Newsticker

B-Junioren gewinnen Turnier

Zotzenbach. 40 Jugendmannschaften traten in der Odenwaldhalle Rimbach beim 3. Weschnitztal-Cup des FSV Eintracht Zotzenbach an. Nicht ohne Stolz berichtete Jugendleiter Torsten Hartmann, dass sich das Turnierwochenende zu einem echten Highlight entwickelt hat. Neben vielen Mannschaften aus der näheren Umgebung fanden wieder einige Teams aus Mannheim, Ludwigshafen, Arheilgen und sogar aus Ober-Roden den Weg ins Weschnitztal.

Der Turnierreigen begann mit einem D-Junioren-Turnier. Im Turniermodus jeder gegen jeden setzte sich am Ende die erste Mannschaft des JFV Wald-Michelbach gefolgt von der JSG Lörzenbach/Mitlechtern durch. Zum besten Spieler des Turniers wählten die Trainer Timo Ulpins vom JFV Bürstadt. Als bester Torwart wurde Luis Alejandro Delgado Brill vom JFV Wald-Michelbach I ausgezeichnet. Natürlich erhielten alle teilnehmenden Mannschaften schöne Preise. Auch die Schiedsrichter Dominik Lutz und Halil Akbulut erhielten eine kleine Überraschung.

Im Fairplaymodus wurde das anschließende F-Junioren-Turnier ausgetragen. Hier zählten keine Ergebnisse und es wurde auch keine Tabelle erstellt. Ohne jeglichen Druck zeigten die Kinder eine große Freude am Fußballspiel.

Bei den B-Junioren setzte sich im Modus jeder gegen jeden im letzten Turnierspiel die zweite Mannschaft der JSG Rimbach/Zotzenbach vor SV/BSC Mörlenbach 1 durch. Schade war die Tatsache, dass das entscheidende Spiel von beiden Teams übertrieben hart und teilweise unfair gespielt wurde. Den Preis als bester Torwart erhielt Chris Windisch vom SV/BSC Mörlenbach. Als bester Feldspieler wurde Amir Sharifi von der JSG Rimbach/Zotzenbach ausgezeichnet. Denis Krause und Reinhold Schmitt wurden als Schiedsrichter geehrt.

Zehn Mannschaften spielten bei den E-Junioren im Fair-Play-Modus. Alle Spieler wurden vom Vertreter der Volksbank Weschnitztal, Jan Bechtel, und vom Vorsitzenden des FSV Zotzenbach, Roland Agostin, mit Medaillen ausgezeichnet.

Das abschließende C-Junioren-Turnier war ein Höhepunkt. Die Halle verwandelte sich teilweise in ein Tollhaus. Nach einem dramatischen Turnierverlauf setzte sich im Finale der JFV Unter-Flockenbach/Trösel I vor der JSG Rimbach/Zotzenbach I durch. Das Spiel um Platz drei gewann die JSG Mitlechtern/Lörzenbach gegen JFV Unter-Flockenbach II. Lütfi Zaim und Berkan Günel fungierten als Schiedsrichter. Nicolas Vollrath von der JSG Rimbach/Zotzenbach wurde zum besten Feldspieler gewählt. Sein Mannschaftskamerad Ben Reisgys erhielt den Preis als bester Torwart.

Einen großen Dank richtet der FSV Zotzenbach an die vielen Eltern, die über beide Turniertage die Bewirtung der Gäste stemmten. Außerdem gebührt der Volksbank Weschnitztal als Turnierpartner Dank.

 

Quellen: www.wnoz.de und www.echo-online.de

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen