Newsticker

Mühsam nährt sich das Eichhörnchen

Auch in Unter-Flockenbach gibt es nur einen Punkt

Die Blau-Weißen konnten auch die Partie beim Mitkonkurrenten aus dem Gorxheimertal nicht gewinnen und sind damit seit nunmehr 8 Spielen ohne Sieg. Dabei sah es gar nicht so schlecht aus, konnte man auf dem Wetzelsberg doch mit 2:0 in Führung gehen. Doch noch vor der Pause kamen die Platzherren heran und hatten in der 2. Hälfte leichte Vorteile. Aber die Rimbacher Mannschaft kämpfte und brachte am Ende dann einen leistungsgerechten Punkt mit nach Hause.

In dem Spiel zweier gefährdeter Teams gelang es zunächst dem FSV, die Nervosität abzuschütteln. Nach einem mißglückten Freistoß hämmerte Leon Schimunek den Abpraller unhaltbar unter die Latte, ein Schuß wie ein Strich – 0:1 (24.). Eine gute Möglichkeit zu erhöhen vergab Rainer Fiebiger, als er aus 16 m knapp verzog (26.). In der 33. Minute schafften die Rimbacher dennoch das 0:2, als Ufuk Gül urplötzlich allein durch die SVU-Hälfte gehen konnte, nachdem die Abseitsfalle nicht zugeschnappt hatte, und Keeper Dominik Urbanek das Nachsehen hatte.

Kurioses gab es dann beim Anschlußtreffer der Flockenbacher in der 35. Minute zu sehen. Nach mißglücktem Klärungsversuch kam Maximilian Spitzer zum Schuß. Sebastian Alter versuchte auf der Linie noch mit der Hand zu klären, der Ball ging trotzdem rein. Schiedsrichter Kaymak entschied auf Elfmeter und zeigte Alter die rote Karte. Nach eindringlichen Beschwerden von beiden Seiten nahm er diese Entscheidung aber zurück, entschied auf Tor und zeigte Alter gelb.

In der zweiten Halbzeit war der SVU dann etwas aktiver, allerdings ohne mit Macht auf den Ausgleich zu drücken. Rimbach verteidigte das, was kam, gut und hatte durch Lars Bangert die Chance zum 3:1, er schoß aber aus 8 m vorbei (70.). Auf der Gegenseite machte es der eingewechselte Simon Heckmann besser, sein Schuß aus 16 m war drin, das Heimteam hatte ausgeglichen (76.). In der Schlußviertelstunde kamen die Platzherren noch zu Möglichkeiten aus der 2. Reihe, aber der FSV hatte noch eine Schußchance durch Amir Duric, ließ hinten dann nichts mehr anbrennen und sicherte den Punkt. Somit bleibt der Abstand zwischen den Teams in der Tabelle gleich, auch der zum TSV Reichenbach. RR

SV Unter-Flockenbach II – FSV Rimbach 2:2 (1:2)

SVU II: Dominik Urbanek – Mark Mayer, Raffael Schmitt, Maximilian Spitzer, Yannik Nag, Mario Arnold (46. André Sommer), Jens Klein, Yasar Acik (74. Leon Laudi), Max Müller (46. Simon Heckmann), Dominik Müller, Nidal Abbas.

FSV: Dominik Schuch – Simon Saal, Ayhan Özdemir, Rainer Fiebiger, Sebastian Alter, Leon Schimunek, Ermin Karadolami (90. Luca Strubel), Hüseyin Sönmez, Ufuk Gül (42. Frank Hirschhausen), Lars Bangert (73. Amir Duric), Robin Adler.

Tore: 0:1 Schimunek (24.), 0:2 Gül (33.), 1:2 Spitzer (35.), 2:2 Heckmann (76.).

SR.: Tuncay Kaymak (SV Olymoia Biebesheim)

ZS.: 70

VK,: Keine

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen