Newsticker

Unglückliche Niederlage im Gorxheimertal / 4 Punkte Vorsprung

SV Unter-Flockenbach gewinnt mit 1:0

Der FSV Rimbach hat sein Gastspiel auf dem Flockenbacher Wetzelsberg am Sonntag mit 0:1 verloren. Die weitgehend ausgeglichene, aber mäßige Partie, hätte eigentlich keinen Sieger verdient gehabt, der angestrebte Punktgewinn lag für die Blau-Weißen also durchaus im Bereich des Möglichen. Bis auf die entscheidende Szene mit dem Siegtor hatten die Rimbacher den Gegner größtenteils im Griff, Torraumszenen waren auf beiden Seiten eher Mangelware. Die wenigen Gelegenheiten gab es vor dem Seitenwechsel, im zweiten Durchgang verflachte das Spiel zusehends.

DSC_0114DSC_0112DSC_0111

Die ersten Akzente konnte der FSV setzen. Nach einer Ecke von Binjam Gebru nahm Lukas Schimunek den Ball direkt, der ging aber knapp am Pfosten vorbei (5.), eine weitere gute Chance vergab Ayhan Özdemir in der 10. Minute. Timo Bickel im FSV-Tor parierte in der 12. Minute gegen Florian Schuster, der aus halbrechter Position geschossen hatte. Ein Heber von Marcel Grimmer ging nach 40 Minuten über den herauseilenden Bickel hinweg, aber auch am Tor vorbei.

Das Golden Goal kassierten die Rimbacher in der 65. Minute, als ein langer Ball bei Marcel Grimmer landete. Der zog auf der linken Seite alleine davon, ging in den 16er und traf an Bickel vorbei von links in die lange Ecke.

DSC_0110DSC_0106

In der Folge waren die FSV´ler zwar stets bemüht, es fehlte ihnen aber vor allem in der Offensive an Durchschlagskraft. Dies änderte auch das Comeback von Amir Duric in der Schlußphase nicht, wenngleich es dann noch eine Möglichkeit gab, bei der aber keiner der Akteure vor dem Flockenbacher Tor so richtig an den Ball kommen konnte.

Durch die Niederlage muß der FSV die noch nötigen Punkte in den letzten 3 Spielen sammeln, die „Flockis“ bleiben durch den Dreier weiter im Aufstiegsrennen. Die Rimbacher haben 4 Zähler Vorsprung auf den Abstiegs-Relegationsplatz, da der SV Affolterbach gegen Lindenfels mit 4:0 gewonnen hat. RR

Restprogramm FSV Rimbach:

Donnerstag (21.) FC Fürth (H) 19.30 Uhr, Pfingstsamstag (23.) FC Groß-Rohrheim (A) 15.30 Uhr, Sonntag (31.) SV Lindenfels (H) 15.00 Uhr.

DSC_0108DSC_01080

SV Unter-Flockenbach II – FSV Rimbach 1:0 (0:0)

SVU:

Marius Becker – Dominik Müller, Jan Mayer, Yannic Kohl, Marcel Grimmer, Dennis Atali, Jens Klein, Max Müller, Timo Hennemann, Patrick Eg, Florian Schuster. Eingewechselt: (46.) Florian Müller, (46.) André Strohmenger, (73.) Raffael Schmitt.

FSV:
Timo Bickel – Michael Hinsch, Sebastian Alter, Rainer Fiebiger, Lukas Schimunek, Binjam Gebru, Nicolas Merker, Ayhan Özdemir, David Rauch, Hüseyin Sönmez, Kristof Wecht. Eingewechselt: (75.) Daniel Fath, (75. Benjamin Trautmann), (86. Amir Duric).

Tor: 1:0 Grimmer (65.)

SR.: Siegfried Roth / SV Schönberg

ZS.: 80

VK.: keine

DSC_0104

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen