Newsticker

BÄÄÄM!!! FSV legt den Azzurri 6 Eier ins Osternest

Zwei Doppelschläge brechen den Gästen das Genick

Wie schon beim 4:1 in der Vorrunde kamen die Blau-Weissen mit einem 6:0 am Ostersamstag zu einem weiteren klaren Sieg gegen die abstiegsgefährdeten Azzurri aus Lampertheim. Die Gäste machten zu Beginn ein gutes Spiel und hätten gar in Führung gehen können, aber ein Doppelschlag von Cermjani und Duric nach rund 20 Minuten brachte sie auf die Verliererstraße. Einen weiteren Doppelpack schnürte Cermjani mit Hirschhausen gleich nach der Pause, halbzeitübergreifend gelangen den Rimbachern zwischen der 44. und 50. gleich 3 Tore in 6 Minuten.

Pech für den FSV, als gleich zu Beginn einem Treffer von Frank Hirschhausen die Anerkennung verweigert, der ansonsten gut leitende Schiri Patryk Trybek verweigerte dem Tor wegen Abseits die Anerkennung, eine Entscheidung, die zumindest sehr strittig erschien (3.). Wie schon in den letzten Spielen begannen die Azzurri aber trotzdem gut und hatten zwei gute Chancen, zunächst als Hüseyin Ulutas den Ball über die Latte schoss (5.) und noch eine weitere, als der Ball bei einer scharfen Hereingabe nur knapp am zweiten Pfosten vorbeistrich, nachdem niemand mehr herangekommen war.

Aber auch die Platzherren waren in der Anfangsphase nicht untätig. Einen Schuß von Amir Duric lenkte AS-Keeper Sean Wimmer gerade noch zur Ecke (10.) und auch gegen Sven Linßen war der Schlußmann auf dem Posten (18.). Machtlos war er aber dann kurz darauf. Nic Sanchez erkämpfte sich das Leder, ließ zwei Gegenspieler stehen, passte in die Mitte auf den sehr präsenten Nico Pfahl, der verlängerte auf Ylli Cermjani und es stand 1:0 für Rimbach (20.). Und der FSV legte nach. Nach einem langen Pass von Sebastian Alter war Amir Duric nicht mehr vom 2:0 abzubringen (23.). Eine Minute vor der Pause machte Frank Hirschhausen das 3:0. Er ging von Links in den Strafraum, schlenzte den Ball an Wimmer vorbei. Der Ball wäre nicht über die Linie gegangen, davor wäre er „verhungert“, aber Franky setzte nach und drosch ihn vor einem herangrätschenden Verteidiger ins Netz.

Egal, was sich die Azzurri für die 2. Halbzeit noch vorgenommen hatten, der Plan der Rimbacher war definitiv einfach besser. Gleich nach der Pause machten sie kurzen Prozess. Cermjani machte das 4:0 mit einem Schuß unter die Latte (48.) und auch Hirschhausen traf an diesem Tag doppelt. Das 5:0 war ein sehenswerter Schuß aus rund 30 m, auch der war unhaltbar. Super Tore auf dem Rimbacher Sportplatz an diesem Ostersamstag!

Für die nun völligst überforderten Lampertheimer hätte es noch schlimmer kommen können, bei einer scharfen Hereingabe von Hirschhausen knallte Dylan Liban das Ding beim Klärungsversuch aus 3 m an den eigenen Pfosten (58.) und Cermjani nagelte die Kugel aus 20 m an den Querbalken (60./Bild).

Das letzte Tor erzielte Saldiray Durmaz, als er durch die Azzurri-Hälfte auf und davon ging und Wimmer in 16er keine Chance ließ (82.). Thorsten Rühl hielt am Ende dann die Null für die Blau-Weissen fest, als er einen Schuß von Marcel Rose unmittelbar vor dem Spielende sicher wegfausten konnte.

FSV Rimbach – AS Azzurri Italia Lampertheim 6:0 (3:0)

FSV Rimbach:

Thorsten Rühl – Sebastian Alter, Nicolas Sanchez, Rainer Fiebiger, Sven Linßen, Ufuk Gül, Nico Pfahl, Ylli Cermjani, Hüseyin Sönmez, Frank Hirschhausen, Amir Duric. Eingewechselt: Saldiray Durmaz (46.), Ibrahim Sulaiman (67.).

Azzurri Lampertheim:

Sean Wimmer – Marcel Rose, Patrick Stoll, Jolex Mc Neill, Tobias Holch, Daniel Windecker, Robin Schlicksupp, Antonio Scalia, Dylan Liban, Hüseyin Ulutas, Marcel Reich. Eingewechselt: Ersin Dagdelen (60.), Mario Kuntz (70.).

Tore: 1:0 Cermjani (20.), 2:0 Duric (23.), 3:0 Hirschhausen (44.), 4:0 Cermjani (48.), 5:0 Hirschhausen (50.), 6:0 Durmaz (82.).

SR.: Patryk Trybek (SpVgg Groß-Umstadt)

ZS.: 77

VK.: Keine

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen