Remis zum FrĂŒhlingsfest đŸ’™đŸ€

Vergangenen Sonntag gastierten unsere Damen bei der Zweitvertretung der FSG Leeheim. Wie bereits vermutet, war der Rasenplatz an der Geinsheimer Straße nicht bespielbar und man musste auf den Hartplatz ausweichen.

Von Anfang an zeichnete sich ein offener Schlagabtausch ab. Mit viel Tempo ging es zwischen den StrafrĂ€umen hin und her, doch die GĂ€ste erspielten sich von Beginn an mehr Chancen. Bereits in der 9. Minute kam Anastasia vor der gegnerischen TorhĂŒterin frei zum Schuss und netzte zum 1:0 ein. Auch danach erspielte man sich ĂŒber Anastasia und Marit viele Chancen, auch Anouk und Julia S. kamen zu mehreren AbschlĂŒssen, bei denen hĂ€ufig nur Zentimeter fehlten. Aber auch auf der anderen Seite strahlten die Leeheimerinnen immer wieder Gefahr aus. Torfrau Lorena konnte sich sowohl bei einem Distanzschuss, als auch im 1vs1 unter Beweis stellen.

Nach dem Seitenwechsel zeigte sich dann jedoch ein anderes Bild. Von unserer spielerischen Idee blieb nicht mehr viel ĂŒbrig und auch Entlastungsangriffe wurden selten, die Heimmannschaft setzte uns immer mehr unter Druck. Nach mehreren EckbĂ€llen konnte man zunĂ€chst noch klĂ€ren, in der 54.‘ war es dann jedoch Angelina Caputo, die nach Balleroberung angespielt wurde und den Ball an der herauseilenden TorhĂŒterin vorbei ins lange Eck zirkelte. Auch wenn man in den letzten 5 Minuten nochmal aufwachte und zu mehreren Chancen kam, sollte das an diesem Sonntag nicht ausreichen und so endete das Spiel gerecht mit 1:1.

Nach dem Spiel traf man sich im Rimbacher Stadion, um im Rahmen des FrĂŒhlingsfestes noch einige Stunden gemeinsam zu verbringen. Neben verschiedenen Ehrungen nutzte man den offiziellen Rahmen, um sich bei unserem langjĂ€hrigen Trainer Jens Klische zu bedanken und ihm einige PrĂ€sente zu seinem verdienten Damen-Ruhestand zu ĂŒberreichen. Auch hier nochmal: Vielen Dank fĂŒr alles, Jens! đŸ’™đŸ€

Kader: Lorena Gorr (TW), Aina Mann, Paula JĂ€ger, Julia Schneider (74.‘ Jagoda Kopacz), Anastasia Flores Lopez (C), Anouk Weirich, Emily Asshauer, Julia Bitsch, Michelle Wecht (46.‘ Jenny Wagner), Marit Meyenborg, Katharina Metzler (Hannah Everling)