Newsticker

Ersatzgeschwächte Rimbacher holen einen Punkt in Bensheim

Kampfbetonte Partie endet dank spätem Duric-Treffer 1:1

Nein, Geschenke gibt es keine in der Kreisliga A, so auch nicht beim FC 07 Bensheim II. In einer von Zweikämpfen gespickten und teilweise sehr zerfahrenen Partie kamen die Blau-Weißen durch einen direkt verwandelten Freistoß von Amir Duric in der 84. Minute zu einem 1:1-Unentschieden, welches sich der FSV am Ende hart erarbeiten mußte.

Die Rimbacher Mannschaft hatte im Vergleich zu den ersten beiden Spielen gleich sechs Ausfälle zu verkraften, so standen Sebastian Alter, Nic Sanchez, Lars Bangert, Ufuk Gül, Luca Tylle und Leon Schimunek nicht zur Verfügung. Die ganzen Umstellungen waren vor allem in der ersten halben Stunde zu spüren, als man nicht richtig in das Spiel hinein fand. Zudem ging es auf dem kleinen Kunstrasen im Weiherhausstadion kampfbetont zur Sache, dies aber stets im Rahmen des Erlaubten.

Die Bensheimer Platzherren hatten nach 10 Minuten die erste Chance, als Nick Wiegand vor dem FSV-Tor um Haaresbreite am Ball vorbeirutschte. In der 20. Minute hatte Wiegand die nächste Chance des Spiels, doch Dominik Schuch konnte seinen Schuß parieren. Als der FSV sich langsam aber sicher „freistrampelte“, gab Nico Pfahl einen ersten Schuß aus 20 m in Richtung Bensheimer Tor ab, der ging aber vorbei (27.). Eine 100 prozentige Chance wurde dann in der 30. Minute vergeben. Nico Pfahl und Nicki Merker liefen alleine auf das Bensheimer Tor zu. Pfahl führte den Ball, ging auf den herauskommenden Torwart zu, legte den Ball aber nicht quer zu Merker, sondern probierte es selbst und scheiterte an Dominique Schweizer im FC-Tor. Die letzte richtige Chance für die Bensheimer im ganzen Spiel (außer deren Tor) gab es in der 35. Minute, als Schuch einen 20 m-Freistoß von Dejan Huseinovic aus dem Winkel faustete,

Amir Duric rackerte und kämpfte. Als er das erste Mal durchkam, ohne festgehalten zu werden, gab es von der halblinken Seite einen Pfostenkracher zu verzeichnen (39.). Mit 0:0 ging es in die Kabinen. In der zweiten Halbzeit war es Rimbach, das die größeren Spielanteile auf seiner Seite hatte. Der eingewechselte Emin Karadolami hatte eine Top-Einschußgelegenheit, verfehlte aber aus 8 m das Tor (55.). Etwas überraschend gingen die 07er mit ihrer einzigen Chance im zweiten Durchgang in Führung. Die Bensheimer fingen einen langen Ball aus der FSV-Defensive kurz hinter der Mittellinie ab, spielten blitzschnell nach Vorne. Dort lauerte Routinier Huseinovic , der in den Strafraum laufen und den Ball versenken konnte, Schuch hatte keine Abwehrchance (60.).

Das war mehr als ärgerlich, hatte man doch den Eindruck, daß die Blau-Weißen gerade spielbestimmend wurden und bei den Gastgebern doch deutlich die Kräfte schwanden. Aber dem FSV gelang es nicht, aus dem Spiel heraus seine Chancen zu verwerten. Sanel Delic scheiterte ebenso an Keeper Schweizer, wie unmittelbar danach Amir Duric (62./63.), auch gegen Frank Hirschhausen blieb der Bensheimer Schlußmann im Zweikampf Sieger. So war es schlußendlich eine Standardsituation, die dem FSV wenigstens einen Punkt bescherte. Duric verwandelte einen Freistoß aus ca 20 m direkt und sehenswert, für Schweizer nicht zu halten. So heißt es nun am Ende „den Punkt mitnehmen und den Blick nach Vorne richten“, auch wenn aufgrund der Chancen und Spielanteile durchaus mehr drin gewesen wäre. RR

FC 07 Bensheim II – FSV Rimbach 1:1 (0:0)

FC 07: Dominique Schweizer – Tobias Kurz (63. Alaa Alhamo), Marvin Gilbert, Nick Wiegand (63. Manuel Dürr), Nicolas Kelemen, David Suljic (86. Georg Hutter), Abdré Gehrig, Patrick Eg, Dejan Huseinovic, Siwan Arsan, Daniel Kloster.

FSV Rimbach: Dominik Schuch – Nicolas Merker (58. Frank Hirschhausen), Simon Saal, Rainer Fiebiger, Ayhan Özdemir, Sven Linßen (46. Emin Karadolami), Ozan Ceneli, Sanel Delic, Luca Srubel, Amir Duric, Nico Pfahl (85. Marcel Kohl).

Tore: 1:0 Huseinovic (60.), 1:1 Duric (84.).

SR.: Kai de Antonio / TSG Zell

ZS.: 40

VK.: Keine

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen