Newsticker

Hobbyturnier: Spannung bis zum letzten Schuß

FC Andechs triumphiert im Endspiel gegen Münschbach nach Neunmeterschießen

Beim traditionellen Hobbyturnier des FSV Rimbach hat der 1.FC Andechs den Sieg errungen. Dabei herrschte Spannung bis zur allerletzten Sekunde, denn das Endspiel gegen den Skat- und Kerweclub aus Münschbach wurde erst in der „Verlängerung“ des Neunmeterschießens entschieden, im Eishockey würde man sagen im „Sudden Death“. Nach regulärer Spielzeit waren in der ausgeglichenen Partie keine Treffer gefallen und in den anschließenden Duellen vom Punkt stand es nach jeweils 5 Schützen 4:4-Unentschieden. Zuvor hatte sich das Team von Hannover 69 im Neunmeterschießen um Platz 3 gegen die SG Stiftung Wadentest mit 3:1 durchgesetzt.

Insgesamt waren 12 Mannschaften in 2 Sechsergruppen gegeneinander angetreten. Die Qualität der Spiele war gut und das Teilnehmerfeld insgesamt sehr ausgeglichen, deshalb fielen in den 30 Vorrundenspielen nur etwas magere 24 Tore, was aber auch an der verkürzten Spielzeit von 10 Minuten und den durchweg sehr guten Torhüterleistungen gelegen hat. Spektakulärer wurde es dann in der Endrunde. Von den 8 Spielen ab dem Viertelfinale wurden 5 erst im Neunmeterschießen entschieden. Das Turnier verlief äußerst fair, es gab keinerlei böse Fouls oder gar Verletzungen zu beklagen. Die Partien wurden aber auch souverän von den 3 Schiedsrichtern Robert Hechler, Heiko Pfeifer und Markus Erlenmaier geleitet.

Das mit Spannung erwartete Vorrundenspiel zwischen dem Rimbacher Kerweverein und den Münschbachern endete etwas enttäuschend mit einem torlosen Unentschieden, hier hatte sich der Anhang in beiden Lagern etwas mehr versprochen. Groß war der Jubel dann aber bei den Münschbachern, als feststand, daß man in der Abschlußtabelle dank des besseren Torverhältnisses vor den Rimbachern gelandet war.

Große Spannung herrschte in der anderen Gruppe, wo zunächst die Bar-Buwe dominierten und nach einem Sieg gegen Callas die beste Ausgangsposition im Kampf um den Gruppensieg hatten, diese aber durch eine 0:1-Niederlage gegen die Stiftung Wadentest im allerletzten Spiel noch aus der Hand gaben und auf Platz 3 zurückfielen, was natürlich eine schlechtere Ausgansposition für das Viertelfinal nach sich zog, dort kam dann auch das Aus für die Bar-Buwe.

In den Viertelfinals setzten sich die Münschbacher gegen die Borussia Supporters und Hannover 69 gegen die Bar-Buwe jeweils mit 1:0 durch, die Stiftung Wadentest eliminierte den Rimbacher Kerweverein ebenso vom Neunmeter-Punkt wie der FC Andechs das Team von Callas. Im Halbfinale siegte Münschbach gegen Wadentest mit 3:1 nach Neunmeterschießen, der FC Andechs gewann gegen Hannover 69 mit 1:0.

Unterbrochen war das Turnier für ca. 30 Minuten wegen eines Gewitterschauers, was der guten Stimmung keinen Abbruch tat. Allerdings waren durch das schlechte Wetter ein paar Zuschauer weniger gekommen. Dennoch zog der 1. FSV-Vorsitzende Steffen Dörr bei der von ihm durchgeführten Siegerehrung eine durchweg positive Bilanz. Für die ersten drei konnte er Pokale und einen Umschlag überreichen, den Fairneßpreis bekam das Team Callas. Der nächste Höhepunkt bei den FSV-Somerveranstaltungen ist nun das Weschnitztaler Maountainbike-Festival am 28. Juli mit kostenloser Apres-Bike-Party mit dem Kultduo „Die Rodensteiner“. RR

Die Ergebnisse im Einzelnen, Vorrunde Gruppe A:

Hannover 69                      – FC Lieber am Pool         1:0

Münschbach                     – Kerweverein                  0:0

FC Andechs                        – Volksbank                        1:0

Hannover 69                      – Münschbach                  1:0

Lieber am Pool                 – FC Andechs                     0:1

Kerweverein                     – Volksbank                        0:0

Hannover 69                      –  FC Andechs                    0:0

Münschbach                     – Lieber am Pool               1:0

Kerweverein                     – Hannover 69                   1:0

Volksbank                          – Münschbach                  0:0

FC Andechs                        – Kerweverein                  2:0

Lieber am Pool                 – Volksbank                       0:0

FC Andechs                        –  Münschbach                  0:0

Volksbank                          –  Hannover 69                  0:2

Kerweverein                     –  Lieber am Pool              0:0

Tabelle:

  1. 1.FC Andechs                                                   11 Punkte / 4:0 Tore
  2. Hannover 69                                                     10 Punkte / 5:0 Tore
  3. Skat- und Kerweclub Münschbach          06 Punkte / 1:1 Tore
  4. Kerweverein Rimbach                                   06 Punkte / 1:2 Tore
  5. Volksbank                                                         03 Punkte / 0:3 Tore
  6. Lieber am Pool                                                02 Punkte / 0:3 Tore

Gruppe B:

Vamos                                 – Bar Buwe                         0:0

Die Bembler                      – Stiftung Wadentest     0:1

Borussia Supporters       – Callas                                 0:2

Vamos Bergstraße          – Die Bembler                   0:1

Bar Buwe                            – Borussia Supporters    2:0

Stiftung Wadentest        – Callas                                 0:0

Vamos Bergstraße          – Borussia Supporters    0:1

Die Bembler                      – Bar Buwe                         0:0

Stiftung Wadentest        – Vamos Bergstraße        1:0

Callas                                    –  Die Bembler                  0:0

Borussia Supporters       –  Stiftung Wadentest    1:0

Bar Buwe                            –  Callas                                1:0

Borussia Supporters       – Die Bembler                   1:0

Callas                                    – Vamos Bergstraße       1:1

Stiftung Wadentest        – Bar Buwe                         1:0

Tabelle:

  1. SG Stiftung Wadentest                 10 Punkte / 3:1 Tore
  2. Borussia Supporters Odenwald 09 Punkte / 3:4 Tore
  3. Bar-Buwe                                           08 Punkte / 3:1 Tore
  4. Callas                                                   06 Punkte / 3:2 Tore
  5. Die Bembler                                      05 Punkte / 1:2 Tore
  6. Vamos Bergstraße                          02 Punkte / 1:4 Tore

Viertelfinale:

Stiftung Wadentest        – Kerweverein                  3:1 n.N (0:0)

Borussia Supporters       – Münschbach                 0:1

Hannover 69                      – Bar Buwe                         1:0

FC Andechs                        – Callas                                 3:2 n.N. (0:0)

Halbfinale:

Stifung Wadentest          – Münschbach                  1:3 n.N. (1:3)

Hannover 69                      – FC Andechs                     0:1

Neunmeterschießen um Platz 3:

Stiftung Wadentest        – Hannover 69                   1:3

Endspiel;

Münschbach                     – FC Andechs                     4:5 n.N. (0:0)

Mitfiebern bei den Fans der Volksbank mit Maskottchen HuBÄRtus

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen