Newsticker

Förderung der Fußball-Mädchen

AOK Hessen stärkt Jugendarbeit des FSV Blau-Weiß Rimbach

Rimbach. Eines von 20 AOK-Förderpaketen bekommt des FSV Blau-Weiß Rimbach für seine Arbeit mit den Mädchen. Das sogenannte Premium-Paket hat einen Gesamtwert von 2.500 Euro. Bei der offiziellen Übergabe war der regionale AOK-Chef Norbert Diehl anwesend – und natürlich auch die Fußball-Mädchen der D-Juniorinnen.

 

Genau 94 Clubs aus ganz Hessen haben sich bei der AOK Hessen für ihre Kampagne „Mehr Mädchen auf den Rasen!“ beworben. Ein Großteil der Gewinner ist bereits ausgewählt, darunter auch die D-Juniorinnen aus Rimbach. Die Zuwendung besteht aus einem kompletten, hochwertigen Trikotsatz, einem 500-Euro-Zuschuss, einem intensiven Mentoring durch den Hessischen-Fußball-Verband (HFV) und einer C-Trainerlizenz (Breitenfußball). „Regelmäßige Bewegung im Verein – und erst recht im Fußball – ist die beste Prävention“, erklärt Diehl. Zusätzlich würden noch soziale Kompetenzen – vor allem Fairplay und Teamgeist – geschult werden. „Regelmäßiges Training wirkt gegen Muskel-Skelett-Erkrankungen, es stärkt auch den psychischen Schutzschirm. Sportliche Kinder sind emotional viel stabiler als ihre passiven Altersgenossen“, so Diehl. Die Unterstützung geht auf eine Kooperation mit dem Hessischen Fußball-Verband zurück. Seit sechs Jahren verteilt die Gesundheitskasse Förderpakete vor allem an kleine und mittelgroße Vereine. Insbesondere die Qualität des Trainings soll verbessert werden.

 

Ein Verein auch für Mädchen

Jugendleiter/in Jens Klische kann diese Zuwendung gut gebrauchen: „Seit Gründung des Rimbacher Mädchenfußballs in der Saison 2013/14 nehmen wir an dieser tollen Kampagne der AOK teil. Wir freuen uns sehr, dass es uns dieses Mal getroffen hat. Gespannt sind auf das Mentoring durch den HFV.“

Der Mädchenfußball in Rimbach konnte in den vergangenen Jahren 3 Meisterschaften feiern. Gleich in der ersten Spielzeit 2013/2014 gewannen die C-Juniorinnen ungeschlagen die Meisterschaft der Kreisliga Region Darmstadt.

In der darauffolgenden Saison 2014/15 waren schon zwei Mädchenteams am Start. Hier konnten diesmal die B-Juniorinnen in der Gruppenliga Darmstadt die Meisterschaft gewinnen, die C-Juniorinnen wurden Vizemeister.

In der Saison 2015/16 freuten sich erneut die C-Juniorinnen über die Meisterschaft in der Kreisliga in der Region Darmstadt.

Mittlerweile gibt es beim FSV Rimbach ein Damenteam, welches sich vorrangig aus eigenen Jugendspielerinnen zusammensetzt. Damit der FSV Rimbach auch in Zukunft Mädchen/Damenfußball anbieten kann, gibt es seit der Saison 2016/2017 mit den D-Juniorinnen wieder ein weiteres Nachwuchsteam.