Newsticker

Mitgliederversammlung 2019

Am Donnerstag abend fand im Sportlerheim des Rimbacher Stadions die Hauptversammlung des FSV Blau-Weiß statt. Gleich nach der Begrüßung der Mitglieder stellte der 1. Vorsitzende Steffen Dörr die satzungsgemäße Einberufung fest. Nach dem Gedenken an die Verstorbenen wurden Karl Diehm und Daniel Minarro als Urkundspersonen gewählt.

Steffen Dörr berichtete, dass der Verein derzeit 399 Mitglieder, 267 Aktive und 132 Passive, zähle. Bei seinem Rückblick auf die Aktivitäten des vergangenen Jahres fanden unter anderem das Projekt Stickerstars, das Helferfest auf der Alzenau und das Altfußballertreffen besondere Erwähnung. Er dankte allen fleißigen Helfern und wies auch schon einmal darauf hin, daß der Verein im kommenden Jahr 70 jahre alt wird und u.a. am 21. März den Kreisfußballtag ausrichten wird.

Den Bericht für die Seniorenmannschaften wurde vom sportlichen Leiter Thomas Ginader vorgetragen. Der Abstieg der ersten Mannschaft wiegt natürlich schwer, bietet aber auch die Chance für einen Neuanfang. Viele junge Spieler werden derzeit in den Kader integriert, der Altersschnitt beträgt bei manchem Spiel gerade einmal 21 Jahre. Große Unterstützung in dieser schwierigen Zeit erhält Ginader vom Trainer Klaus Arnold. Lobende Worte fand der Sportchef für die zweite Mannschaft und deren Trainer André Heinl. Das Team hatte einen tollen Saisonstart und blickt sehr positiv in die Zukunft.

Trotz der Misere der 1. Mannschaft gab es auch Positives von der sportlichen Seite zu berichten, dies tat Jens Klische. Die Damenspielgemeinschaft mit der TSV Auerbach wurde Meister in der Kreisoberliga und stieg in die Gruppenliga auf. Auch die männliche B-Jugend wurde Meister in ihrer Klasse und die B-Juniorinnen wurden erst durch eine Niederlage im allerletzten Spiel nur Vizemeister. Die A-Jugend belegte einen tollen 4. Platz in der Kreisliga. Der Jugendleiter- und Damentrainer berichtete von mehreren durchgeführten Ausflügen und Trainingslagern, aber auch von der Teilnahme der U 11 an einem Internationalen Turnier bei Excelsior Rotterdam in den Niederlanden. Eine mit der Barmer Ersatzkasse durchgeführte Veranstaltung war Pflicht für die Spieler der A-, B- und C-Jugend und ein voller Erfolg. Die Fußball-AG mit der Dietrich-Bonhoeffer-Schule läuft mittlerweile sehr gut, ebenso die von Richard Weidmann angebotene Ballschule für die 4-6-jährigen, die immer Sonntags von 10-11 Uhr stattfindet.

Steffen Dörr berichtete, dass bei der AH nach wie vor eine Spielgemeinschaft mit dem FSV Zotzenbach bestehe, diese aber von Rimbacher Seite aus eher brach liege. Als Schiedsrichter leiten Richard Weidmann und Joschka Pfeifer Spiele für den FSV. Jan Bechtel informierte in seinem Kassenbericht sehr ausführlich über die Finanzen des Vereins. Die Kasse wurde von Heiko Pfeifer und Thorsten Rühl geprüft. Da es nichts zu beanstanden gab, wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

Im weiteren Versammlungs-Verlauf standen die alljährlichen Wahlen des Gesamtvorstandes an. Der geschäftsführende Vorstand wird nur alle 2 Jahre gewählt. Als stellvertretender Jugendleiter wurde Robert Hechler wiedergewählt. Mitglieder im Spielausschuß sind Horst Schmitt, Michael Bickel, Lorena Gorr, Peter Schmitt und Michael Kadel. Mitglieder im Wirtschafts- und Kulturausschuß sind Gitta Schmid, Helmut Klinger und James Schley. Platzkassierer sind Willi Scharf, Rainer Thron und Michael Hinsch. Karl Diehm ist weiterhin als Platzordner-Obmann tätig, Roland Rettig wird sich weiterhin um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit kümmern. Beisitzer des Vorstandes sind Edgar Eckert, Niklas Pfeifer, Martin Wecht und Heike Klische. Die Kasse prüfen im kommenden Jahr Daniel Fath und Thorsten Rühl. RR

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen