Newsticker

Pokalfight begeistert die Zuschauer

A-Jugend unterliegt der JSG Fürth-Lörzenbach im Elfmeterschießen

Kein Mannschaftsfoto vorhanden

Einen wahren Pokalkrimi bekamen gut 100 Zuschauer beim Kreispokalspiel gegen die JSG Fürth-Lörzenbach zu sehen. Beide Teams boten sich einen Kampf um jeden Zentimeter und rissen die zahlreichen Fans mit. Obwohl die Gäste vom Altersdurchschnitt große Vorteile gegen unser aus A-Junioren-Spielern und B-Junioren-Spielern bestehende Team hatten, boten unsere Spieler den Fürthern über die gesamte Spielzeit die Stirn und wichen nicht zurück. In der ersten Halbzeit überzeugten unsere Jungs durch eine sehr disziplinierte Einhaltung der vorgegebenen Taktik. Hinzu kam eine enorme Laufbereitschaft. Immer wieder wurden gegen die optisch überlegenen Gäste schnelle Konter gefahren, die stets brandgefährlich waren. 3 dieser Konter führten letztendlich zu Toren. Felix Plücker, Philipp Klische und Okan Ceneli waren die Torschützen.


Eine kleine Unachtsamkeit führte zum einzigen Fürther Gegentreffer. Nach der Pause erhöhten die Gäste den Druck und unserem Team merkte man langsam an, dass wir aufgrund kurzfristiger Krankheitsprobleme nur 2 Auswechselspieler aufbieten konnten. Trotz Dauerdruck hielten wir bis 2 Minuten vor dem regulären Ende ein 3:2. Nach einem Freistoß erzielte Die JSG Fürth-Lörzenbach glücklich das 3:3, was den Gang in die Verlängerung bedeutete. Auch hier drückten die Gäste unsere Mannschaft gehörig in die Defensive und erzielten folgerichtig auch das 4:3. Unsere Mannschaft ließ sich jedoch auch von Krämpfen nicht beeindrucken und kämpfte bis zum Umfallen. Okan Ceneli glich nach einem Entlastungsangriff zum 4:4 aus. Fast wäre dem bärenstarken Serxebun Saci mit einem Sonntagsschuss noch der Siegtreffer gelungen, doch leider war am Pfosten Endstation.


Im entscheidenden Elfmeterschießen behielten die Gäste glücklich die Oberhand. Besonders schön ist die Tatsache, dass sich beide Teams trotz dieses hitzigen Spiels am Ende fair die Hand gaben und sich gegenseitig gratulieren! Dieses Verhalten war vorbildlich! Die Zuschauer waren zu Recht von diesem Pokalfight restlos begeistert und es muss gesagt werden, dass wir Trainer sehr, sehr stolz auf unser junges Team waren und sind!

Text: Torsten Hartmann (Trainer A-Jugend)